Ein Hobby, ein Leben, eine Berufung!
 
Love me like a reptile!
Love me like a reptile!  
  Home
  Unser Tierbestand
  In loving memory
  Haltungsberichte
  => Haltung von Boa constrictor constrictor und Boa constrictor imperator
  => Haltung von Epicrates cenchria cenchria
  => Haltung von Acrantophis dumerili
  => Haltung von Corallus hortulanus
  => Haltung von Morelia spilota variegata
  => Haltung von Python regius
  => Haltung von Python molurus bivittatus
  => Haltung von Tupinambis merianae
  => Haltung von Varanus ornatus
  => Haltung von Varanus exanthematicus
  => Haltung von Iguana iguana
  => Haltung von Basiliskus vittatus
  => Haltung von Chamaeleo calyptratus
  => Haltung von Eublepharis macularius
  => Ernährung von Riesenschlangen
  Boa Geburt
  Haltungsberichte von Besuchern von http://reptilien-castle.de.tl
  Erlebnisberichte
  Krankheiten
  Dreistheit des Jahres
  Tiere die wir mal gehalten haben
  Verpaarungen 2007
  Zuchtplanung 2008
  Nachzuchten
  Abzugeben
  Wir suchen
  Gallerie
  Terrarienbau
  Forum
  Unser Partner
  In folgenden Toplisten findet ihr die Site
  Gästebuch
  Links
  reptilien-castle.klamotten-shop
  Colored-BoasBremen unsere Boa Zucht
  Videos
  Slideshows, Videos etc.
  Counter
  Unser Banner
  Kontakt
  Sag uns deine Meinung
  Nie wieder was verpassen
  Impressum
Copyright by B. Grund Pictures by: M.Raczkowski and B.Grund Texte by. B.Grund Design: B.Grund Idee: B.Grund Ein Hobby, ein Leben, eine Berufung! Love me like a reptile! All rights reserved!
Ernährung von Riesenschlangen
"

Die Ernährung von Riesenschlangen stellt den Halter vor keine großen Probleme. Riesenschlange fressen meist Kleinsäuger und Geflügel (wobei bei Geflügel ein sehr breiiger und übelriechender Kot entsteht! ) und dies meist viel und gern. Sicherlich gibt es bei den Riesenschlangen auch viele Futterspezialisten aber auch dieses sollte den Erfahrenen Halter nicht einschüchtern!

Jungtiere sollten alle sieben bis zehn Tage Futter in geeigneter Größe bekommen, das bedeutet Nestjunge Mäuse, frisch behaarte Mäuse und dann irgendwann Mäuse und Babyratten und ab und an mal ein Kücken.

Umso größer das Futtertier ist umso größer sollte der Abstand zwischen den Fütterungen auch sein, damit die Tiere nicht verfetten!

Semiadulten Riesenschlangen kann man dann mit ausgewachsenen Ratten, Hamstern (wobei dabei schon oft die Erfahrung gemacht wurde dass die Tiere danach nichts anderes mehr wollen) oder eben Mäusen in geeigneter Stückzahl. Man sollte lieber etwas weniger als zuviel Füttern, wenn man der Meinung ist die Schlange würde noch ebenso diese eine Maus fressen bekommt sie diese eben nicht. Denn das auswürgen von Futter ist für beide nicht angenehm und kann auch zu einem Auswürg-Syndrom führen aber dazu in den Krankheiten mehr! Semiadulte Schlangen werden dann nur noch alle 14 Tage gefüttert!

Adulten Riesenschlangen kann man dann mit größeren Säugern gerecht werden z.B. Meerschweinchen (sollen aber einen sehr hohen Fettgehalt haben)  und eben Kaninchen oder Hasen. Ich habe die Erfahrung bei vielen meiner Schlangen gemacht dass Hasen oder Kaninchen nicht angenommen werden da die Tiere scheinbar Angst vor den großen Ohren haben! Adulte Schlangen werden nur noch in einem 4 Wochen Rythmus gefüttert damit sie nicht verfetten!

Was euch erwartet  
  Hallo,

auf unserer kleinen Homepage finden sie Haltungs- und Erlebnisberichte über die verschiedenen Reptilien die wir zur Zeit pflegen. Viel Spaß, bei Fragen stehen wir ihnen gern zur Verfügung!
 
Werbung  
  "  
News  
  01.03.08 Neues Gallerie Album angefangen und online gestellt. Titel: Aktuelle Schnappschüsse  
Börsentermine  
  15.09.2007 Terraristika Hamm
30.09.2007 Reptilienbörse HB
14.10.2007 Terraxotica Osnabrück
13.04.2008 Terraxotica Oldenburg
08.12.2007 Terraristika Hamm (Wir sind auch dort! )
 
Schick uns eure Haltungsberichte!  
  Lieber Besucher von http://reptilien-castle.de.tl
schick uns deine Haltungsberichte zu Arten die wir nicht halten oder noch nicht gehalten haben. Das Ziel dieser Aktion ist dass wir damit eine Sammlung von Haltungsberichten erstellen möchten die dem angagierten Anfänger hilft sich in der Terraristik zu Recht zu finden. Also nutzt das Kontaktformular und unterstützt somit unsere Aktion!
 
Der Fehlerteufel schlug zu!  
  Nach einigen Nachforschungen hat sich leider etwas heraus gestellt was uns dann doch schockierte. Die von uns als Reinrassig gehaltenen Boa c. c. sind leider wohl doch Mixe da wir das ganze zurück verfolgt haben und es da dann einiges an ungereimtheiten gab. Aus diesem Grund werden die Tiere nun von uns als ssp. verkauft und nicht als Reinrassig! Ich bitte diesen Fehler zu entschuldigen!  
Heute waren schon 8 Besucherhier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
All rights reserverd! Copyright Benjamin Grund Love me like a reptile 2007